Die 1. Herren kehrte am Samstag  mit zwei ganz hart erkämpften Punkten von ihrem Auswärtsspiel aus Westerstede zurück.  Die Voraussetzungen für das Spiel waren nicht die besten; nur wenige Spieler im Kader, einige davon angeschlagen durch Verletzung oder Krankheit.

Dazu gesellte sich ein schwacher Start ins Spiel seitens des TSV´s. Spielstand 3:1 für den Gastgeber nach gut zehn Minuten. Nach einer Auszeit konnte man sich aber besser auf den Gegner und dessen Spiel einstellen und bis zur Halbzeitpause stand es 9:5 für Ganderkesee. Nach der Pause fanden die TSV- Handballer schneller ins Spiel als der Gegner und konnte in der  44. Minute durch ein Tor von Andre Homburg sich auf sieben Tore absetzen(Spielstand 14:7). Dieser Vorsprung konnte bis zehn Minuten vor Schluss verteidigt werden. Nun machte sich der dünn besetzte Kader allmählich bemerkbar, aber mit großem Einsatz konnte der Sieg nach Hause gebracht werden. Endstand 20:15 für Ganderkesee.

Kämpferisch eine sehr gute Leistung aller TSV-Akteure und auch spielerisch waren einige Verbesserungen erkennbar. Das nächste Spiel bestreitet der TSV am 09.12.2017 um 19:15 Uhr zuhause in der neuen Halle gegen den Oldenburger TB. Dieser steht mit nur zwei Punkten weniger als der TSV Ganderkesee auf Tabellenplatz drei und ist somit ebenfalls mittendrin im Aufstiegsrennen.

TSV - Ganderkesee

 

Immerweg 60
27777 Ganderkesee

Tel:  04222 5404
        04222 946611
Fax: 04222 946612

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontonummer
IBAN
DE 80 2806 2249 0107 4164 00
BIC - GENODEF1HUD
Vereinigte
Volksbank eG.