Mit einem deutlichen 31:17 wurde der Gast auf die Heimreise geschickt. Dank einer guten Abwehrleistung lagen die Ganderkeseer bereits zur Pause mit sieben Toren in Front.

Die Anfangsphase verlief bis zur einzigen Führung der Gäste (3:4, 7. Minute) sehr ausgeglichen.

Danach zogen die TSV-Handballer das Tempo an und konnten sich mit sechs Treffern in Folge auf 9:4 absetzen. Besonders treffsicher zeigten sich in dieser Phase Michael Uken und Andre Homburg mit jeweils drei Toren. Sehr sicher präsentierte sich auch die Defensive, welche dem Gegner bis zur Pause nur vier weitere Treffer gestattete. Halbzeitstand 15:8 für Ganderkesee. Spätestens mit dem 21:10 in der 40.Minute durch den reaktivierten Sören Laurus gab es an dem Sieg keinen Zweifel mehr.  Die Oldenburger mussten sich ihre Tore gegen die Ganderkeseer Abwehr hart erarbeiten, was ihnen immer schwerer fiel. Der Vorsprung wurde weiter ausgebaut, wobei vor allem Sören Laurus und Andre Ahlers der zweiten Halbzeit ihren Stempel aufdrückten.

Insgesamt ein absolut verdienter Sieg, da man dem Gegner in Abwehr und Angriff deutlich überlegen war. Das letzte Spiel in diesem Kalenderjahr bestreiten die TSV - Handballer am Sonntag, den 17.12.2017 auswärts beim SV Ofenerdiek.

TSV - Ganderkesee

 

Immerweg 60
27777 Ganderkesee

Tel:  04222 5404
        04222 946611
Fax: 04222 946612

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontonummer
IBAN
DE 80 2806 2249 0107 4164 00
BIC - GENODEF1HUD
Vereinigte
Volksbank eG.