Nur wenig Mühe bereitete der SV Ofenerdiek den Handballern vom TSV Ganderkesee. Bereits zur Pause war das Spiel entschieden, da  dem Gastgeber zu dem Zeitpunkt lediglich vier Tore gelangen.

Nach einem zähen Beginn, Michael Uken erzielte den ersten Ganderkeseer Treffer per Strafwurf nach vier Minuten zum 1:1, sorgte eine konzentrierte Deckungsleistung und ein schnelles Umschaltspiel sehr schnell für klare Verhältnisse.

Nach neun Minuten führte der TSV mit 5:1. Kurz vor der Pause wurde die Führung durch zwei schnelle Treffer  von einem stark aufspielenden Andre Ahlers auf 13:4 ausgebaut. Auch wenn die zweite Halbzeit dazu genutzt wurde um verschiedene Formationen in Abwehr und Angriff auszuprobieren, konnten sich die Ganderkeseer weiter absetzen und am Ende mit einem verdienten 27:14 -Sieg die Heimreise antreten.

Gegen einen schwachen Gegner reichten eine solide Abwehrleistung und eine schnelle erste und zweite Welle für einen jederzeit ungefährdeten Sieg. In blendender Verfassung präsentierte sich dabei Andre Ahlers, der vor allem per Tempogegenstoß erfolgreich war und insgesamt zwölf Tore erzielen konnte.

Als Tabellenführer geht der TSV Ganderkesee in die Weihnachtspause. Weiter geht es am 14.01.2018 mit einem Auswärtsspiel beim VFL Rastede 2. Das nächste Heimspiel folgt erst am 18.02.2018 gegen den aktuellen Tabellenzweiten TS Hoykenkamp 2. 

TSV - Ganderkesee

 

Immerweg 60
27777 Ganderkesee

Tel:  04222 5404
        04222 946611
Fax: 04222 946612

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontonummer
IBAN
DE 80 2806 2249 0107 4164 00
BIC - GENODEF1HUD
Vereinigte
Volksbank eG.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok